Home    Beschreibung    Benutzer

Benutzer

Ein gut durchdachtes Rechtesystem ist Voraussetzung für eine Kursverwaltung, mit der viele Benutzer gleichzeitig arbeiten können.

Für den Zugang zum Kursbuchungssystem werden deshalb Benutzer angelegt, die sich mit Benutzernamen und Passwort einloggen müssen. Für jeden Benutzer können verschiedene Arten von Benutzerrechten festgelegt werden.

Bei der Anlage eines Benutzers (Bild 1Bild 2Bild 3) können folgende Rechte vergeben werden:

Rechte für Benutzergruppen  

Jeder Benutzer wird einer Benutzergruppe zugeordnet:
- "Buchungen" können Kursbuchungen vornehmen.
- "Kurse" können Kurse anlegen und ändern.
- "Einrichtung" können Bereiche und Benutzer anlegen und ändern.
- "Module" können nur einzeln zugewiesene Module ausführen.

Allgemeine Benutzerrechte  

Jedem Benutzer können allgemeine Funktionen des Programms zugewiesen werden.

Rechte für Kursbereiche  

Für jeden Benutzer kann für jeden Bereich festgelegt werden, ob der Benutzer den Bereich überhaupt sehen, ob er nur Namen, Anschriften usw. lesen, ob er zusätzlich Daten wie Kontonummern lesen und ob er die Daten auch verändern kann.

Rechte für Kassen bzw. Konten  

Jedem Benutzer können Kassen bzw. Konten zugeordnet werden, die er verwenden darf. Dadurch ist sichergestellt, dass von den Benutzern nur erlaubte Buchungen vorgenommen werden können.

Rechte für Module  

Für jeden Benutzer kann festgelegt werden, welche Module er verwenden darf. Damit können jedem Benutzer einzelne Programmfunktionen zugeteilt werden.

Zugangsberechtigungen  

Die Zugangsberechtigungen können entweder allgemein oder für jeden Benutzer speziell über Host- bzw. Domainnamen oder numerische IP-Adressen festgelegt werden. Dabei kann zwischen eingeschränkten und vollständigen Rechten unterschieden werden.

Nach oben

© 2006-2018 Alfred Fokken

Benutzerrechte 1

Benutzerrechte 2

Benutzerrechte 3