Home    Beschreibung    Einleitung

Einleitung

Bei der Organisation von Kursen oder Veranstaltungen kommt es darauf an, dass die Mitarbeiter von überall schnell auf die Daten zugreifen, Auskunft über Kurse und freie Plätze geben und Buchungen vornehmen können.

Seit an praktisch allen Büroarbeitsplätzen PCs stehen und diese miteinander vernetzt sind, möchte man auch gerne von jedem PC aus die Informationen abrufen können. Der Internetzugang über mobile Geräte wie Laptops, Smartphones und Tablets erlauben den Zugang auch von unterwegs aus. Werden Daten geändert, soll der aktuelle Stand für alle Benutzer sofort sichtbar sein.

Früher funktionierte die Organisation über Listen recht gut, solange die Kursverwaltung von einer zentralen Stelle vorgenommen wurde. Diese Arbeit wird heute jedoch mehr und mehr dezentral erledigt.

Mit der Vernetzung der Computer haben sich auch die Erwartungen grundlegend geändert, und zwar nicht nur bei den Mitarbeitern, sondern auch bei den Interessenten.

Man ist es gewohnt, schnell und zuverlässig Auskunft zu bekommen und erwartet dies auch von Firmen, Behörden, Organisationen und Einrichtungen. Darüber hinaus bietet die Datenverarbeitung viele zusätzliche Möglichkeiten, die das Papierbüro nicht hat.

Voraussetzung dafür ist eine geeignete Software. Dieses Kursbuchungssytem ist eine Webanwendung. Webanwendungen laufen auf einem Server und können von jedem Gerät aus mit jedem Browser aufgerufen werden, ohne dass ein Programm auf dem Gerät installiert werden muss. Beliebig viele Benutzer können gleichzeitig auf das Kursbuchungssystem zugreifen.

Auf dieser privaten Website wird das Kursbuchungssystem vorgestellt.

In der Online-Demoversion können Sie das Kursbuchungssystem ausprobieren.

Alle Angaben wie Namen, Adressen, Telefonnummern, Kontodaten usw. in den Beispiel-Screenshots und in der Demoversion des Kursbuchungssystems sind frei erfunden.

Programmänderungen, die dem Fortschritt dienen, vorbehalten.

Nach oben

© 2006-2018 Alfred Fokken

Anmeldung